Naturcoaching offline

Der kürzeste Weg zu Dir selbst führt nach draußen

Du wünschst Dir eine vertrauliche Einzelbegleitung in geschütztem Rahmen? Du möchtest Dich in regelmäßigen Sitzungen mit Deiner persönlichen Weiterentwicklung und Entfaltung, Gesundheit und seelischer Widerstandskraft beschäftigen? Von Angesicht zu Angesicht, live und in Farbe?

Herzlich Willkommen! Ich unterstütze Dich mit Achtsamkeitsbasierter Naturtherapie und Naturcoaching in meiner Praxis in Eitorf, während eines Natur-Retreats in Windeck oder an ausgewählten Orten in Köln und Bonn.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Du kannst mir in die Augen blicken und feststellen, dass ich mich ehrlich für Dich interessiere.
  • Es entsteht eine persönliche Beziehung (der wichtigste Wirkfaktor in Coaching und Psychotherapie!).
  • Meine Begleitung ist komplett individuell auf Dich, die Umgebung, das Wetter usw. zugeschnitten.
  • Körper, Geist und Seele werden gleichermaßen mit einbezogen.
  • Du sitzt mit mir nicht nur im Raum, sondern kommst draußen ins Tun.
  • Mit meiner Begleitung kannst Du Dich in der Natur ganz sicher fühlen.

Mein Angebot richtet sich an Selbstzahler. Für Gruppen entwickle ich gern maßgeschneiderte Coaching-Programme in und mit der Natur.

Übrigens: Naturcoaching und Naturtherapie finden nicht ausschließlich draußen statt! Wenn das Wetter gar zu ungemütlich oder Dir eher nach Rückzug zumute ist, ist meine Praxis der bessere Ort für unser Gespräch. Mehr über den Ablauf eines Naturcoachings bzw. einer Naturtherapie erfährst Du hier:

(Bei einem Coaching sind die Phasen kürzer als in der Psychotherapie)

Phase 1: Kennenlernen und Rahmen klären

Nachdem Du Dich in Ruhe auf meiner Website umgesehen und Dir ggf. offene Fragen notiert hast, nimmst Du telefonisch oder per Mail Kontakt mit mir auf. Einige Fragen kann ich sicher direkt beantworten, andere benötigen etwas mehr Zeit. Dafür ist das Erstgespräch da, bei dem wir uns persönlich kennenlernen und Du mir Deine Situation schilderst. Danach wissen wir wahrscheinlich, ob wir miteinander arbeiten können (Sympathie, Vertrauen, Arbeitsmethoden etc.). Sollten wir nach einigen Tagen Bedenkzeit beide eine Zusammenarbeit für sinnvoll halten, schließen wir einen Vertrag, der unsere geschäftliche Beziehung regelt (z.B. Honorar, gegenseitige Rechte und Pflichten).

Phase 2: Diagnostik und Planung

In den folgenden ca. fünf Sitzungen arbeiten wir weiter an einem stabilen Arbeitsbündnis und thematisieren dazu u.a. Deine  Erwartungen und Befürchtungen. Ich verschaffe mir einen Überblick über Deine aktuellen Schwierigkeiten, lebensgeschichtlich relevante Informationen, Deine  Lebensmotive und Stärken. Um wertvolle Gesprächszeit zu sparen, bitte ich Dich, zu Hause einige Fragebögen auszufüllen, die die Informationen aus den Gesprächen ergänzen. In Phase 2 findet auch die erste Outdoor-Sitzung statt, die weitere wichtige Erkenntnisse liefert. Aus den gewonnenen Informationen ergibt sich eine vorläufige Diagnose und die weitere Therapieplanung. Beides wird im Verlauf unserer Zusammenarbeit immer wieder überprüft und ggf. angepasst.

Phase 3: Zentrale Arbeitsphase

Nach der fünften Sitzung wirst Du Dich schon ganz gut eingewöhnt haben und kannst nun intensiver in die Arbeit einsteigen. Gemeinsam legen wir fest, in welchen zeitlichen Abständen die Sitzungen stattfinden sollen (gegen Ende können die Abstände länger werden). Ob in der Praxis oder bei einem Spaziergang – Du entscheidest jedes Mal neu, wo Du arbeiten möchtest. Da ich nicht an die Krankenkasse gebunden bin, kann unser Bündnis so lange fortgesetzt werden, wie Du es brauchst. Damit Du stets den Überblick behältst, überprüfen wir in regelmäßigen Abständen Deine Fortschritte und besprechen das weitere Vorgehen.

Phase 4: Abschluss und Rückfall-Prophylaxe

Auch nach dem Coaching oder der Psychotherapie sollst Du in der Lage sein, Deine neu erworbenen Einstellungen, Erlebens- und Verhaltensweisen beizubehalten. Die letzten 1-5 Sitzungen dienen daher der Stabilisierung und der Rückfall-Prophylaxe. In der Endphase halten wir Rückschau, um zu überprüfen, ob Du Deine Ziele erreichen konntest. Ein Ausblick in die Zukunft gibt Dir die Sicherheit, dass Du Deinen Weg ab jetzt allein weiter gehen kannst.

Mobile Naturtherapie/ Naturcoaching: Wenn Deine Zeit knapp und der Weg nach Eitorf, Köln oder Bonn zu weit ist, komme ich Dir gern ein Stück entgegen. Ein geeignetes Gebiet für Naturcoaching und Naturtherapie findet sich überall.

Übergangs-Psychotherapie: Da Heilpraktiker von den Krankenkassen unabhängig sind, muss man bei mir nicht auf einen freien Psychotherapieplatz warten. Du kannst jederzeit beginnen und so z.B. die Wartezeit auf einen kassenfinanzierten Therapieplatz oder einen Klinik-Aufenthalt überbrücken.

Intervall-Begleitung: Zur nachhaltigen Sicherung der Coaching- oder Psychotherapie-Ergebnisse biete ich nach Abschluss der regulären Sitzungen Termine mit mehrmonatigem Abstand an. So bleibst Du wach für Deine Themen und fällst nicht so leicht in alte Gewohnheiten zurück.

Natur-Retreat: Dies sind intensive Tage des Rückzugs und der inneren Einkehr mit Unterstützung durch tägliche Naturcoaching-Sitzungen. Als Einzelperson oder Paar wohnst Du in einem gemütlichen Tiny House in wunderschöner Naturumgebung. Ich komme Dich dort besuchen und arbeite mit Dir an aktuellen Lebensthemen. Nähere Infos